Home/Kreditformen/Sofortkredite

Sofortkredit – Online Kredite mit Sofortzusage

Der Name „Sofortkredit“ verrät bereits, worauf es bei der Beantragung eines derartigen Kredites vordergründig ankommt: auf eine hohe Geschwindigkeit der Bearbeitung und Auszahlung. Es gibt verschiedene Gründe dafür, einen Sofortkredit zu beantragen. Die wichtigsten Fakten, die der Kreditnehmer vor der Antragstellung und nach der Auszahlung wissen sollte, haben wir hier zusammengefasst.

Schild Sofortkredit

Was genau ist ein Sofortkredit?

Bei der Beantragung eines gewöhnlichen Ratenkredites behalten sich die Banken häufig umfangreiche Prüfungen der Bonität des Antragstellers vor. Die Abfrage der Daten bei der Schufa stellt hierbei meist nur den ersten Schritt dar. Die Anforderung von Lohnbescheinigungen, Rückfragen beim Arbeitgeber oder die Prüfung von angegebenen Sicherheiten können unter Umständen mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Im Grunde handelt es sich bei einem Sofortkredit um einen Ratenkredit mit ähnlichen Bedingungen. Der Unterschied im Gegensatz zu einem normalen Ratenkredit ist, dass der Prozess der Prüfung und Auszahlung stark verkürzt wird. Dokumente können gewöhnlich online eingereicht werden und die Prüfung der Identität erfolgt ohne den Postweg. Schnelligkeit ist hier das oberste Gebot.

Die Auszahlungssummen sind in der Regel begrenzt. Da die Banken auf einige übliche Prüfungen verzichten, werden meist nur kleinere Beträge herausgegeben als bei einem normalen Ratenkredit. Der mögliche Kreditbetrag richtet sich in erster Linie danach, ob ein Sofortkredit mit oder ohne Schufa beantragt werden soll. Bei Krediten ohne Schufa ist der Kreditrahmen in der Regel auf unter 10.000 € begrenzt, mit Schufa sind mehrfach fünfstellige Summen möglich.

Der gesamte Antragsprozess bis zur Kreditauszahlung nimmt bei einem Sofortkredit nur wenige Tage in Anspruch. Einige Banken bieten, teilweise auch gegen einen Aufpreis, eine Express-Auszahlung an, sodass bei positiver Prüfung eine Überweisung innerhalb von 24 Stunden garantiert wird.

Welche Gründe sprechen für einen Sofortkredit?

Zwei glückliche Mitbewohner kaufen zusammen auf Linie mit Kreditkarte und einem Laptop sitzen auf einem Sofa zu Hause mit einem heimischen Hintergrund

Aus verschiedenen Situationen heraus kann eine kleine Finanzspritze nötig sein. Beim Kauf verschiedener Produkte gibt es oftmals kurzfristige Angebote, die nur wenige Tage oder Wochen gelten. Beispiele sind der Kauf eines neuen Autos beim Defekt des alten oder die Buchung des Urlaubs. Besonders bei letzterem sind die spontanen Last-Minute-Angebote deutlich günstiger als die regulären Preise und eine Buchung am richtigen Tag kann mehrere hundert Euro sparen.

Eine weitere Situation wäre die Kündigung des Dispokredits von Seiten der Bank oder die preisintensive Überziehung des Kontos. Um hier hohe Kosten zu vermeiden, wird kurzerhand eine schnell verfügbare Geldsumme gebraucht. Bei Dispozinsen von meist 15 – 20 % ist der Sofortkredit in nahezu jeder Situation die günstigere Variante.

Bei Sofortkrediten sind die Zinssätze häufig festgesetzt und hängen nicht oder nur schwach am Score von der Schufa. Die Einhaltung der kurzen Bearbeitungszeiträume wird der Bank durch einheitliche Zinssätze vereinfacht.

Bei einer schlechten Bonität seitens der Schufa könnte der Zins hier sogar niedriger liegen als bei einem gewöhnlichen Kredit. Ein Vergleich lohnt sich also!

Wie verläuft die Beantragung?

Kreditantrag Banken

Der Antrag auf einen Sofortkredit kann direkt Online gestellt werden. Institute, welche derartige Kredite anbieten, sind beispielsweise Smava, Auxmoney, Credimaxx oder Bon-Kredit. Lediglich das Ausfüllen eines Formulars ist nötig, um die grundsätzliche Kreditwürdigkeit zu beurteilen, die endgültige Antwort erfolgt dann innerhalb weniger Minuten bis Stunden.

Im Anschluss an das Formular werden die nötigen Dokumente direkt hochgeladen oder im Nachhinein von der Bank per Mail angefordert. Auch eine Überprüfung des Ausweises wird in der Regel auf dem elektronischen Wege vorgenommen. Dies kann entweder durch die Einsendung einer Ausweiskopie oder durch die Identifikation per Webcam geschehen.

Die gesamte Abwicklung wird zur Steigerung der Geschwindigkeit auf elektronischem Wege durchgeführt. Bei manchen Instituten wird die Antwort innerhalb von 10 Minuten mitgeteilt und der Antragsteller hat direkt Gewissheit, ob er mit dem Geld rechnen kann.

Vor- und Nachteile eines Sofortkredites

strichmaenchen erarbeitet sich am laptop und mit stift und papier ein konzept

Trotz der Vergleichbarkeit mit einem normalen Ratenkredit gibt es ein paar Unterschiede zu beachten. Diese ergeben sich durch die beschleunigten Bearbeitungsschritte seitens der Bank. Die wichtigsten Vor- und Nachteile haben wir hier aufgeführt.

  • Die Schnelligkeit der Auszahlung ist einzigartig. Keine Geldreserve in dieser Höhe ist in einer vergleichbaren Geschwindigkeit zugänglich.
  • Die ausbleibende umfangreiche Prüfung aller Angaben des Kreditnehmers fällt aufgrund des Zeitdrucks weg. Dies kann besonders Antragstellern zum Vorteil werden, deren finanzielle Situation bei einem tieferen Einblick nicht gut ist.
  • Eventuelle Blitzangebote von Händlern oder Banken können wahrgenommen werden, ohne den eigenen teuren Dispokredit zu nutzen. Durch die schnelle Auszahlung ist der Kredit ebenso schnell auf dem Konto wie die Abbuchung des Kaufs erfolgt.
  • Bei vielen Sofortkrediten besteht die Möglichkeit, die erste Rate erst nach einem kurzen Anlaufzeitraum zu bezahlen. Viele Banken räumen hier zwei oder drei tilgungsfreie Monate ein. Für diese Zeiträume fallen allerdings dennoch Zinsen an.
  • Ein Verwendungszweck muss in der Regel weder nachgewiesen noch genannt werden. Die Kreditsumme steht somit zur freien Verfügung.
  • Einige Sofortkredite können ohne Schufa beantragt werden. Das bedeutet, dass zur Identitätsprüfung eine Anfrage bei der Schufa vorgenommen wird, die Auszahlung des Kredites allerdings nicht an die Schufa gemeldet wird. Dies hilft Kreditnehmern, welche bereits einen niedrigen Score bei der Schufa besitzen.
  • Der Zinssatz für den Kredit könnte höher sein als nötig und richtet sich nach den tagesaktuellen Zinssätzen der Bank. Ein kurzer Vergleich senkt die Gefahr, das erstbeste überteuerte Angebot zu unterschreiben.
  • Der maximale Kreditbetrag ist meist niedriger angesetzt als bei gewöhnlichen Ratenkrediten. Fünfstellig Summen sind allerdings im Normalfall möglich.
  • Durch die fehlenden Bearbeitungszeiten hat der Kreditnehmer keine Möglichkeit, noch einmal gründlich über den Kreditbetrag und die Ratenhöhe nachzudenken. Zwar kann nach deutschem Recht jeder Privatkredit außerplanmäßig zurückgezahlt werden, aber diese Option ist meist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

In erster Linie wird ein Wohnsitz in Deutschland im Zusammenhang mit einem deutschen Bankkonto für die Auszahlung gefordert. Diese beiden Punkte sind absolut unumgänglich.

Für die Gewährung eines Sofortkredites muss ein Einkommen aus einem Angestelltenverhältnis vorhanden sein. Selbstständiges oder freiberufliches Einkommen zählt in der Regel nicht als sicher und findet keine Beachtung. Die Einkommensgrenzen variieren je nach Kreditanbieter und liegen meist bei circa 1000 Euro.

Sollten die Voraussetzungen nicht in ausreichendem Maße erfüllt sein, kann die Benennung eines zweiten Kreditnehmers oder eines Bürgen helfen. Dies gilt selbstverständlich nur, wenn die benannte Person eines bessere Bonität aufweist als der eigentliche Kreditnehmer.

Sicherheiten in Form von Grundstücken oder Wertgegenständen werden bei der Beantragung eines Sofortkredites nur selten verlangt. Das liegt überwiegend daran, dass aufgrund der kurzen Bearbeitungsfristen keine Zeit bleibt, den Wert der Sicherheit zu überprüfen.

Welche Alternativen gibt es?

Zwei Studenten machen Hausaufgaben zusammen und helfen einander sitzen in einem Tisch zu Hause mit einem heimischen Hintergrund

Sollte die Beantragung des Sofortkredites fehlschlagen, bleibt noch die Möglichkeit, einen normalen Ratenkredit zu beantragen. Bei einigen Anbietern, beispielsweise Bon-Kredit, kann eine schnelle Abwicklung zur Priorität gemacht werden. Der Kredit wird dann zwar nicht innerhalb eines Tages, aber doch innerhalb einer Woche ausgezahlt.

Scheitert die Kreditvergabe an den Daten in der Schufa, bietet die Beantragung eines Schweizer Kredites einen Ausweg. Dieser wird von einer Bank im Ausland vergeben und kann völlig ohne die deutsche Auskunftei Schufa abgewickelt werden. Der Nachteil hierbei ist, dass der Kredit nach den Gesetzen des Herkunftslandes der Bank vergeben wird und sich der Kreditnehmer nicht auf deutsches Recht berufen kann.

Fazit Sofortkredit

Die Vergaberichtlinien für Sofortkredite sind weniger streng, als die meisten Verbraucher vermuten. Auch Personen mit einer mittleren Bonität können derartige Kredite erhalten, sofern sie über ein festes Einkommen verfügen. Die Konditionen unterscheiden sich in der Regel nur marginal von denen eines normalen Ratenkredites. Lediglich die Kreditbeträge sind nach oben hin begrenzt.

Eine Beantragung lohnt sich in jedem Fall, auch wenn die Hausbank bereits eine Absage erteilt hat. Bei seriösen Anbietern welche Sie unserer Seite Anbieter im Vergleich finden, besteht keine Gefahr seltsamer Angebote, da jeder Kreditantrag kostenlos und unverbindlich gestellt wird.

By | 2017-06-08T14:59:09+00:00 Mai 6th, 2017|Categories: Kreditformen|0 Comments